Josephine FriedeSchulleitung

04166 - 8421-0Schulbüro

Büntweg 521702 Ahlerstedt

buero-obs@sz-ahlerstedt.deSchreiben Sie uns eine Mail

Ein Traum wird Wirklichkeit!

Am vergangenen Wochenende war es wieder soweit: Sowohl das Senior- als auch das Juniorteam der F1 in School machten sich auf den Weg nach Heilbronn zur Deutschen Meisterschaft. Für die Senioren ging es um nicht weniger als die Fahrkarte zur Weltmeisterschaft in Melbourne.

Gastgeber und Austragungsstätte war diesmal die Experimenta - Deutschlands größtes Science Center. In dieser Saison waren in allen Bundesländern 95 Seniorteams und 56 Juniorteams am Start und gaben ihr Bestes, um sich für die Deutschen Meisterschaft zu qualifizieren. Trotz der besonderen Herausforderung durch Corona gingen schlussendlich 11 Senior- und 7 Juniorteams bei der DM an den Start.

Eine Deutsche Meisterschaft folgt einem straffen Zeitplan: Zunächst mussten am Freitag, 18.09.2020 die Rennautos sowie die Portfolios abgegeben werden. Auch technische Daten werden an die Rennleitung übermittelt. Am Nachmittag wurden unter strengen Aufsicht innerhalb von 2 Stunden die Teamstände aufgebaut - anschließend wurden alle Teams mit ihren Landesflaggen zum Fotoshooting gebeten. Der Samstag, 19.09.2020 startete mit einer offiziellen Begrüßung, dann folgten die ersten Rennen und Präsentationen vor der Fachjury. Unmittelbar danach fand die Teamstandpräsentation statt, gefolgt vom Knockout-Rennen.

Dieses Rennen war dieses mal besonders spannend, da unsere beiden Teams "Wi vom Dörp" und " Ghost Racing" gegeneinander fuhren. Mit Zeiten von 1,064s gegen 1,098s war es ein denkbar knapper Sieg für das Team "Wi vom Dörp". Stolz waren beide Teams wie verrückt - denn solche Zeiten gab es noch nie!

Am Ende des Samstages stieg die Spannung nun wahrlich immens, bis schließlich die Gesamtwertung bekannt gegeben wurde.

Tadadadadada!!!!

Unser Seniorteam "Wi vom Dörp" durfte auf´s Treppchen und erreichte den 3. Platz in der Gesamtwertung. Damit ergatterten sie sich die Qualifikation für die Teilnahme an den Weltmeisterschaften in Melbourne als Kollaborationsteam gemeinsam mit einem anderen internationalen Team.

Unser Juniorteam waren über ihren 5. Platz zunächst etwas enttäuscht. Es dauerte jedoch nicht lang und die Planungen für die neue Saison waren bereits im Gange.

Wir gratulieren an dieser Stelle nicht nur von ganzem Herzen beiden Teams und deren Betreuer, sondern sind stolz und glücklich, dass eine gute Kooperation zwischen Gymnasialschüler*innen des AGG Harsefeld und unseren Schüler*innen der OBS Schule am Auetal hervorragend funktioniert und schlussendlich so erfolgreich ist! Ohne das Engagement der Lehrer*innen, Mitarbeiter, Eltern, Sponsoren udn Unterstützer ist ein solches Projekt nicht realisierbar. Ein großes Dankeschön an alle, die dieses möglich machen! Und der größte Glückwunsch geht natürlich an die Teams! 

Ihr seid spitze!

Und Corona - können wir!

 

  • Gelesen: 79

Schule am Auetal

Oberschule Ahlerstedt
Büntweg 5
21702 Ahlerstedt
Tel: 04166 - 8421-0
Fax: 04166 - 8421-20
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!