Konfliktlotsen

Konfliktlotsenausbildung

 

Die Schüler der 8. Klassen haben im 2. Halbjahr die Möglichkeit, an der Arbeitsgemeinschaft „Konfliktlotsenausbildung“ teilzunehmen.

Im Mittelpunkt der Ausbildung steht die sogenannte Blockwoche, die wir seit 2008 im Jugendhotel „Ostel“ in Bremervörde durchführen.

Die Schüler lernen unter optimalen Bedingungen die Mediationstechniken kennen und wenden diese in Rollenspielen an.

Diese intensive Auseinandersetzung mit dem Thema bereitet die Schüler sehr gut auf die Anforderungen des Alltages eines Konfliktlotsen vor.

Ebenfalls seit 2008 übernehmen die fertig ausgebildeten Konfliktlotsen zusätzlich eine Patenschaft für eine 5. Klasse. Sie unterstützen die Klassenlehrer während des

Sozialtrainings bis zum Ende der 6. Klasse. Viele der in der Ausbildung durchgeführten Übungen können die Paten hier selbständig anleiten. Eigenverantwortung können die

Paten auch bei der Organisation von Klassenfesten, Ausflügen etc. zeigen.

Konfliktlotsenfahrt 2012 nach Bremervörde

„Am Dienstag fuhren wir los und kamen eine halbe Stunde später dort an. Das Jugendhotel machte auf den ersten Blick einen guten Eindruck. Es gibt dort einen Fernseher und die Zimmer sind auch nicht schlecht.“

„Auf der Konfliktlotsenfahrt lernten wir die fünf Phasen der Mediation kennen. Jede der fünf Phasen wurde mit einem Wup (Warming up) begonnen. Fast zu jeder Phase haben wir ein Rollenspiel gemacht und es am Ende besprochen.“

„Am letzten Tag sind unsere Jungs im Fahrstuhl stecken geblieben. Bei den meisten Spielen (Übungen) hatten wir sehr viel Spaß und manchmal bekamen alle einen Lachkrampf. Auch zwischen dem Unterricht hatten wir sehr viel Spaß. Einige waren am See und im Park der Sinne.“

„ Wir hatten nach dem Abendbrot Freizeit . . . Wir sind zu Rewe, Angelladen, Döner, . . . „

„Die Konfliktlotsenfahrt nach Bremervörde war sehr lustig – Herr Frakstein Lachflash, Frau Kirst verwelktes Salatblatt, Lisa Edding im Gesicht, Jungs im Fahrstuhl! Das Lieblings-Wup war eindeutig das „Äh-Spiel“, dabei haben wir viel gelacht.“

„Die Konfliktlotsenfahrt war sehr gut, lustig und informativ. Wir waren eine gute Gruppe. Wir haben alle fünf Phasen kennengelernt und können nun ein Streitgespräch führen. Wir haben uns am Ende auch mit unseren Mitbewohnern, den Bremern, gut verstanden und halten auch noch immer den Kontakt. Das Lieblings-Wup war wohl das Äh-Spiel, da alle dabei einen Lachflash hatten.“

Schule am Auetal

Oberschule Ahlerstedt
Büntweg 5
21702 Ahlerstedt
Tel: 04166 - 8421-0
Fax: 04166 - 8421-20
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!