Fit für MINT-Berufe

Die Arbeit im MINT-Bereich

Das Akronym „MINT“ steht für die Unterrichtsfächer Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften (Biologie, Chemie und Physik) und Technik – Schulfächer, die als Grundlage zahlreicher moderner Berufsbilder von besonderer Bedeutung sind. Bereits seit 2012 entwickelt und vertieft unsere Schule ihr Profil im MINT-Bereich.

Um Schülerinnen und Schülern, Eltern, Unternehmen und der Öffentlichkeit überdurchschnittliches Engagement im Bereich der Naturwissenschaften, Informatik und Technik deutlich zu machen, haben die Stiftungen der niedersächsischen Metall- und Elektro-Industrie in Kooperation mit dem Niedersächsischen Kultusministerium die Auszeichnung „MINT-Schule Niedersachsen“ ins Leben gerufen. Der MINT-Schul-Preis wird seit 2012 jährlich an besonders engagierte Schulen im MINT-Bereich vergeben. 

Im Juni 2013 konnte unsere Schule die Auszeichnung als eine von damals acht Schulen in Niedersachsen entgegennehmen. Eine Jury hatte sich zuvor im Rahmen eines Schulbesuchs über die Qualität unserer MINT-Aktivitäten informiert. 2016 wurde die Schule am Auetal als „MINT-Schule Niedersachsen“ bis 2019 rezertifiziert.

Was bedeutet das MINT-Profil an der Schule am Auetal? Einige Schwerpunkte, die unser Engagement darstellen:

MINT interessiert Schülerinnen und Schüler stärker für die Inhalte der beteiligten Fächer und erlaubt eine individuelle Schwerpunktbildung, z.B. durch Teilnahme an entsprechenden Angeboten: Arbeitsgemeinschaften, Wahlpflichtkursen, Profilen oder der MINT-Klasse.

MINT fördert die Berufsorientierung und verbessert die Bewerbungschancen unserer Abgänger in den naturwissenschaftlich-technischen Berufsfeldern. Unsere Schülerinnen und Schüler nehmen erfolgreich am Wettbewerb „Fit in Mathe für MINT-Berufe“ teil.

MINT öffnet den Blick für die rasante Entwicklung in Technik und Gesellschaft, erleichtert Schülerinnen und Schülern die Bewertung des technischen Fortschritts und den verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen und technischen Geräten. Der Erwerb des ECDL (europäischer Computerführerschein) ist möglich.

MINT stellt besondere Anforderungen an die Entwicklung des Unterrichts, Ganztagskonzept, LehrerInnenfortbildung und Ausstattung der Schule. Die Einbeziehung unserer 2 Computerräume, der vielen Smartboards und persönlichen Handys in Unterrichtssequenzen sind für uns selbstverständlich. Im Bereich Technik arbeiten wir in unserem MINT-Zentrum mit modernen CNC-Maschinen, 3D-Druckern und CAD-Programmen.

MINT bedeutet eine intensive regionale Vernetzung zu Industrie und Handwerk, dem Gewerbeverein Ahlerstedt, der Hochschule 21, Nachbar- und weiterführenden Schulen, die unter anderem aus unseren Aktivitäten im Bereich der Berufsorientierung/ Schülergenossenschaft „Schulhofladen“ entstanden sind.

MINT sichert und stärkt den Schulstandort Ahlerstedt unter dem Blickwinkel der demographischen Entwicklung in unserer Gesellschaft durch bewusste Schul- bzw. Profilwahl zukünftiger Schüler und neuer Lehrer.

Schule am Auetal

Oberschule Ahlerstedt
Büntweg 5
21702 Ahlerstedt
Tel: 04166 - 8421-0
Fax: 04166 - 8421-20
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!