Willkommen in der Schule am Auetal!


 

Oberschule Ahlerstedt

Schule am Auetal


Büntweg 5

21702 Ahlerstedt

Telefon: 04166 - 8421-0

Telefax: 04166 - 8421-20

 

E-Mail-Kontakt

 

 

IDESK MINT-ZENTRUM

 

 


 

Wer ist online

Aktuell sind 92 Gäste und keine Mitglieder online

Warum Berufsorientierung

Warum Berufsorientierung?

 

Welchen Beruf werde ich später einmal ausüben? Welche Erwartungen stellt man an seinen Ausbildungsberuf? Welchen Abschluss brauche ich für meinen Berufswunsch? Mit diesen und ähnlichen Fragen werden Schülerinnen und Schüler schon sehr früh während ihrer schulischen Laufbahn konfrontiert. Der Übergang von der Schule in den Beruf stellt für viele Schülerinnen und Schüler eine große Schwierigkeit dar.

Deshalb steht die Beruforientierung schon seit 2004 im Fokus der Landesregierung. Es ist Aufgabe der Schulen, gemäß ihrem schulformspezifischen Bildungsauftrag zielgerichtete Berufsorientierungsmaßnahmen durchzuführen.

( "Erlass zur Berufsorientierung" im Downloadbereich unter Beruforientierung)

 

Berufsorientierung hat das Ziel, Schülerinnen und Schüler zur "Ausbildungsreife" zuführen. Ausbildungsreife bedeutet dabei zum einen, dass die Schülerinnen und Schüler in die Lage versetzt werden eine eigene Berufswahlstrategie zu entwickeln und zum anderen das sie ihre individuellen Voraussetzungen für die Aufnahme einer Berufsausbildung verbessern.

Das beinhaltet hinsichtlich der Entwicklung einer Berufswahlstrategie der Schülerinnen und Schüler für die Schule folgende Aufgaben die über die verschiedenen Maßnahmen zur Berufsorientierung erreicht werden sollen:

  • Förderung der Bereitschaft sich auf Berufswahlfragen einzulassen.
  • Förderung der Selbstwahrnehmung und Kenntnisse berufswahlwichtiger persönlicher Eigenschaften.
  • Kenntnisse über wesentliche Elemente der Arbeits- und Berufswelt vermitteln.
  • Förderung der Informationsverarbeitung.
  • Förderung der Bewertung und Wahrnehmung von Ausbildungsalternativen.
  • Förderung des Entscheidungsverhaltens und von Realisierungsaktivität.

 

Die Verbesserung der individuellen Voraussetzungen erfolgt vor allem durch den Fachunterricht in dem die schulischen Basiskenntnisse vermittelt werden, jedoch auch in Kooperationen mit der BBS Stade und durch das Bewerbungstraining.

Außerdem können vom 9. Schuljahrgang an

 

sich auf den Eintritt in eine berufliche Ausbildung oder den Übergang in das berufsbildende Schulwesen, aber auch in das allgemein bildende Gymnasium vorbereiten.

 

Einige unserer Maßnahmen zur Berufsorientierung werden im Folgenden dargestellt, sind aber auch komplett im Downloadbereich zu finden.

 

 

Wir haben am 19. April 2012 erneut das Zertifikat "proBerufsOrientierung" für die Jahre 2012-2015 erhalten.

</p

Anzahl Beitragshäufigkeit
803515